>> Intel Core i7 mit Sockel 2011-3

Hauptwerk Intel Core i7 mit 6 Kernen / 12 Threads

Hauptwerk PC mit CPU-Sockel 2011-3

Der Sockel 2011 für Intel-Prozessoren ist inzwischen etwas in die Jahre gekommen und wird zu- künftig durch den Sockel 2011-3 ersetzt. Dieser neue Sockel wurde wegen der neuen Intel Haswell-E-Prozessoren erforderlich und unter- stützt DDR4-RAM. Das bedeutet: Mehr Performance, Temposteigerung und erweiterte Anschlußmöglichkeiten!


Workstation mit Sockel 2011-3:

Komponente  Produkt 
Prozessortyp  Intel Core i7-5820k, 6x 3.3GHz, 12 Tasks, Haswell-E
Prozessorkühler  Scythe Katana 4
Mainboard  Mainboard MSI X99S Mpower
Arbeitsspeicher  Grundausstattung mit 4 x 8 GB DDR4-RAM 2133 (32 GB)
Grafikkarte  Grafikkarte Radeon 5450, passiv mit VGA-, HDMI- und DVI-Anschluß, 2GB
Soundkarte  -
Festplatte(n)  SSD Laufwerk 120 GB für Windows 7 bzw. Windows 10,
2 x 1TB HD Western Digital als RAID 0, Gesamtkapazität 2 TB
DVD-Brenner  Markenbrenner
Gehäuse * Gehäuse Coolermaster Silencio RC550, schwarz, allseitig gedämmt
Netzteil  Netzteil Thermaltake Berlin, 630W
Tastatur / Maus  USB-Maus und USB-Tastatur (verkabelt)
Betriebssystem  Windows 7 64Bit oder Windows 10 64bit
Service  Komplette Windowsinstallation mit Treiber- und Systemoptimierung, inkl. tagesaktuellen Updates. Inklusive Windows-Backup und Wiederherstellungs-CD zum bequemen Wiederherstellen in Notfällen. Hauptwerk-Installation und Installation Ihrer Sample-Sets. Installation freier Sample-Sets und Demo-Sets.
Garantie / Support  24 Monate Gewährleistung
und kostenloser Support

* Bei PC-Gehäusen, die in Noorlander-Spieltische eingebaut werden, verwenden wir ein kleineres Gehäuse mit maximaler Höhe von 42 cm.


Preise:

Preis 32 GB (4x 8GB)   ca. 1.589 €
Preis 64 GB (8x 8GB)   ca. 1.779 €
Preis 128 GB (8x 16GB)   ca. 2.389 €

Die genauen Tages-Preise bitte erfragen, da verschiedene PC-Komponenten momentan sehr teuer geworden sind und noch kein Ende der Preisspirale absehbar ist.




Qualitätskontrolle:

Damit Ihr Audio-PC für Hauptwerk oder für Audio-Recording auch möglichst betriebssicher arbeitet, durchläuft jeder PC eine Reihe von Einstellungen und speziellen Tests:

- Treiberoptimierung
- SSD-Optimierung
- Audio-Optimierung, Vorladen und richtige Einstellung der HW-Sample-Sets
- Memory-Test (ca. 4 Stunden)
- Diagnosetest (ca. 6 Stunden)
- Burn-In-Test (ca. 6 Stunden)

Auch neue PC-Baugruppen sind nicht immer frei von Mängeln. Diese machen sich mitunter erst nach Tagen, Wochen oder Monaten bemerkbar, wenn eine überdurchschnittliche Belastung auftritt. Durch die Tests werden offensichtliche Hardwarefehler sofort erkannt und Bauteile, die nicht genau den Spezifikationen entsprechen während des Burn-In-Tests (Stress-Test durch Wärme und starke Belastung) entdeckt.
Wenn Sie als Kunde den Computer ordnungsgemäß bedienen, z.B. richtiges Herunterfahren des PC, Installation von Programmen, die für das Betriebssystem geeignet sind, dann werden Sie lange Freude an diesem Produkt haben.


Kundenbewertung



M. Schwaiger
26.10.2008

Bewertung:  

HW-Professional-PC mit Intel Core2Quad Q9650, 8 GB RAM, RME-HDSP 9632, Grafik HD 3470 und einer 32bit und 64bit Partition. HW-Advanced war vorhanden.

Ich bin absolut begeistert von meinm neuen PC: er ist wirklich sehr leise, verglichen mit meinem vorherigen Dell PC ist er sicher um den Faktor 3 leiser. Ich verwende den PC hauptsächlich für Hauptwerk 3 - bisher habe ich es nicht geschafft, die Grenzen der Polyphonie auch nur annähernd zu errei [...]

> Mehr Bewertungen lesen