>> Beratung Soundsysteme

Beratung Sound-Systeme


Windows 7 und die neueren Motherboards mit Sockel 1150, 1155, 1366 und 2011 haben dazu geführt, dass es auf dem Gebiet der Audio-Lösungen für Hauptwerk einige Unruhe gegeben hat.

Microsoft stellt ab Windows 7 nur noch rudimentäre Fire-Wire-Unterstützung zur Verfügung. Offensichtlich setzt man bei Microsoft auf die USB-3-Schnittstelle und möchte Firewire wohl so langsam einschlafen lassen. Die Hersteller von Firewire-Audio-Interfaces sind jetzt praktisch gezwungen, die Firewire-Treiber selbst zu schreiben, damit ihr Produkt einwandfrei unter diesem Betriebssystem funktioniert.

Das o.a. gilt auch für die etwas betagten PCI-Steckplätze, die aus Gründen der Abwärtskompatibilität noch auf einigen Motherboards zu finden sind. Diese haben oft keine eigenen Controller mehr, sondern die Anbindung wird von der PCI-Express-Schnittstelle abgeleitet.
Das führte in der Vergangenheit dazu, dass viele gute Soundkarten (z.B. M-Audio, RME HDSP 9632) nicht wie gewohnt funktionierten und manchmal noch nicht einmal richtig erkannt wurden.

Inzwischen haben sowohl M-Audio (inbesondere 64-bit Support) und auch RME ihre Treiber entsprechend überarbeitet, so dass es jetzt nach unseren Erkenntissen keine Probleme mehr gibt.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass PCI- und PCI-Express-Soundkarten sowie USB-Audio-Interfaces ab ca. 140 € aufwärts allesamt mit Hauptwerk gut funktionieren. Je nach Anzahl der analogen Ausgänge, Güte der Digital/Analogwandler, Rauschabstand und Dynamikumfang variieren die Preise entsprechend. In der Regel bewegen diese sich zwischen 140 – 560 €.


Empfehlungen PCI-Express-Audio-Lösungen:

EMU 1212m PCIe 2 Ausgänge 139 €
ESI ESP1010E 8 Ausgänge 169 €
EMU 1616m PCIe 6 Ausgänge 309 € *
RME HDSP AIO 2 Ausgänge 535 € *
*) Uneingeschränkt nutzbar, auch für große Sample-Sets

EMU 1616m mit PCIe-Karte und Controller
BILD EMU 1616m mit PCIe-Karte und Controller



Empfehlungen für USB-Audio-Lösungen:

Focusrite Saffire USB 4 Ausgänge 209 €
M-Audio Fast Track Ultra 6 Ausgänge 289 €
MOTU Audio Express 4 Ausgänge 389 € *
MOTU Ultralite MKIII H. 10 Ausgänge 489 € *
*) Uneingeschränkt nutzbar, auch für große Sample-Sets

RME HDSP AIO PCIe
BILD RME HDSP AIO PCIe


Es gibt natürlich auch teurere Modelle, insbesondere von MOTU, RME und LYNX, die sich ins- besondere durch größeren Funktionsumfang von den preiswerteren Modellen unterscheiden – aber für Hauptwerk ist das nicht zwingend erforderlich.

Wir verwenden in erster Linie Audio-Lösungen von

- Roland (Duo-Capture, Quad-Capture, Octa-Capture)
- Presonus (Audio-Box 22VSL/44VSL)
- RME (HDSP-9632, HDSP-AIO, Babyface)
- MOTU (MK3 Hybrid)
- M-Audio (Fast-Track C-400)

Das hängt immer von der kundenspezifischen Hauptwerk-Lösung und der Anzahl der gewünschten Ausgänge ab. Mit diesen Audio-Lösungen haben wir die besten Erfahrungen gemacht.

Wichtig: Verwenden Sie möglichst die neuesten Treiber (Download Herstellerseite), da die Treiber auf den mitgelieferten CD`s in der Regel veraltet sind.

Kundenbewertung



M. Geörger
21.11.2008

Bewertung:  

HW-System "Professsional", Sample-Sets Ducrocet Cavaille Coll und Bosch/Schnitger Vollenhove, Dual-Boot System mit XP32 und Vista Home 64

Von der ersten Kontaktaufnahme an war es eine Freude mit Herrn Horche alle Anforderungen, die der Hauptwerk-PC haben sollte, mit großem Sachverstand zu besprechen. Herr Hoche ging auf alle Sonderwünsche ein und stellte ein leistungsfähiges, sehr leises und in seiner Funktion perfektes System zusa [...]

> Mehr Bewertungen lesen